Noch Fragen zu den Reittouren? Ein paar Antworten gibt es hier:

 

Was muß ich mitbringen?

Das Wetter in Island ist sehr wechselhaft und die Sommertemperaturen können von kurz über dem Gefrierpunkt bis 25 °C reichen. Warme, wind- und wasserdichte Kleidung ist deshalb besonders wichtig, sowie Handschuhe, warme Unterwäsche, Schal, usw., aber natürlich auch Reithose, leichte Kleidung für wärmere Tage, Badesachen und evtl. Sonnenbrille nicht vergessen. Da wir auch Flüsse durchqueren und im Watt reiten, sind Gummi(reit)stiefel sehr zu empfehlen.

Helme und Regenkleidung stellen wir kostenlos zur Verfügung.

Bitte beachten, daß gebrauchte Reitkleidung und Schuhe/Stiefel vor der Einreise nach Island gründlichst desinfiziert werden muß. Wegen der Isoliertheit auf der Insel sind Islandpferde hier gegen viele Krankheiten vom Kontinent nicht immun und durch die natürliche Haltung im halbwilden Herdenverband verbreiten sich Krankheiten schnell. Gebrauchte Lederwaren wie Stiefel, Chaps und Chapsletten, Zaumzeug, Sättel und ähnliches dürfen nicht nach Island mitgebracht werden. Helfen Sie uns, unsere Pferde zu schützen!

 

Wie gut muß ich reiten können?

Wir verbringen bis zu 6 h am Tag im Sattel. Sie sollten eine solide Reiterfahrung besitzen und bei guter Gesundheit sein. Unsere Pferde sind sehr zuverlässig und haben einen ausgesprochen guten Charakter. Sie sind sehr umgänglich, freundlich und gehwillig - sie werden Ihnen diese Tour zu einem ganz besonderen Islanderlebnis machen!

 

Wie komme ich nach Island?

Die Anreise nach Island ist nicht im Preis der Touren enthalten. Sie können jedoch in jedem Reisebüro Flüge nach Island buchen. Wir holen Sie in Reykjavík ab und organisieren auch gerne zusätzliche Übernachtungen für Sie, wenn Sie einen längeren Aufenthalt in Island planen.

 

Wir empfehlen, eine Auslandsreise-Kranken- und Unfallversicherung abzuschließen.